Archiv für das Themengebiet 'Krankheiten'

Weihnachten 2012 fällt aus

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Allgemein, Beweise, Bielefeld, Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Gefügige natur, Geheimbünde, Krankheiten, Medien, Nanosteuerung, Religion, Technisches, Tiere, UFO und fliegendes, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 8. Oktober 2012 von Augenmensch

Die verschwörungs-blog produktempfehlung für das letzte jahr der menschheitsgeschichte:

Wegen des bevorstehenden Weltuntergangs am 21.12.2012 müssen die Adventskalender in diesem Jahr um 3 Türchen gekürzt werden. Deshalb hat der offizielle Maya-Adventskalender nur 21 statt 24 Türchen. Hinter den Kalendertürchen verbirgt sich jeden Tag ein neues, düsteres Weltuntergangs-Szenario […]

Maya-Adventskalender – Das dicke Ende kommt gewiss

Frontalangriff der nwo-schergen!

Ein Beitrag zum Themengebiet Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Gefügige natur, Krankheiten, Nanosteuerung, Technisches, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 14. August 2011 von Augenmensch

ES GIBT SEIT WOCHEN EINDEUTIGSTE HINWEISE DARAUF, DASS HAARP-SEQUENZEN ZU ERHEBLICHEN GESUNDHEITSSCHÄDEN: AGONIE, LETHARGIE, FEHLLEISTUNGEN DES GEHIRNS, SCHLAFSTÖRUNGEN, HERZ-RHYTHMUSSTÖRUNGEN, KONZENTRATIONSSCHWÄCHE UND ZAHLREICHE HAUT-HIRNIRRITATIONEN UND FEHLVERHALTEN VON KINDERN UND JUGENDLICHEN auftreten!!

Hinzu kommen die extrem toxischen NANO-TRAILS, die sog. Alumosilikate mit einer Grösse von 3 nanometern(AS 03), die die Blut-Hirn- Schranke überschreiten und als Nano-chip an den Synapsen und Ionenkanälen wirken, sie steuern unser Unterbewusstsein über HAARP und lassen uns keinerlei Chance (ausser mit BABS-I!!!!!), das bewusst wahrzunehmen…!

Bitte auf jeden fall diesen aufrüttelnden und wahren™ bericht über den laufenden GEISTESGENOZID zum abend der menschheit dort weiterlesen, wo er im netze zu lesen ist: bei „der honigmann sagt“.

Sollte dieses aufklärerische™ und wahre™ dokument verschwinden… hier gibt es eine archivversion. Damit auch jeder aufgeklärt™ werde!

Wir bauen einen fernsehmond (2)

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Allgemein, Beweise, Bielefeld, Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Gefügige natur, Geheimbünde, Krankheiten, Medien, Nanosteuerung, Religion, Technisches, Tiere, UFO und fliegendes, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 21. April 2010 von Augenmensch

Ein verschwörer bei der herrichtung des studio-mondes für gewisse fälschungen...

Man beachte die schienen für die sichere einhaltung der „umlaufbahn“ bei der mondumkreisung der kamera. Die hochauflösenden fotos, nach deren maßgabe die modelle im vorfeld der apollo-mission angefertigt wurden, stammen natürlich von den anderen, von wen auch sonst…

Erwartungsgemäß: Obama schweigt.

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Allgemein, Beweise, Bielefeld, Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Gefügige natur, Geheimbünde, Krankheiten, Medien, Nanosteuerung, Religion, Technisches, Tiere, UFO und fliegendes, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 28. November 2009 von Augenmensch

Hat wirklich jemand geglaunbt, dass der amtierende US-präsident Barak Obama auch nur einen moment lang die absicht hatte, gestern die wahrheit™ über die anderen zu verkündigen? Der gehört zu denen, und seine neue heimat im inneren des mondes ist schon eingerichtet. Das schweigen des präsidenten ist erwartungsgemäß. Nichts hätte die wissenden™ um die wahrheit™ über die anderen so widerlegt, wie eine den tatsachen™ rechnung tragende erklärung.

Eine geheime geheimverschwörung

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Allgemein, Beweise, Bielefeld, Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Gefügige natur, Geheimbünde, Krankheiten, Medien, Nanosteuerung, Religion, Technisches, Tiere, UFO und fliegendes, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 16. Mai 2007 von David Kupferfeld

secret conspiracy

Diese verschwörung ist so geheim, dass selbst die geheimen informationen dieses filmes geheim bleiben. Was steckt dahinter? Die quersumme von laufzeit und hochladedatum ist 23. Da gibt es aber noch mehr: Das hochladedatum 15. februar ist das spiegeldatum des 11. septembers.

Diese beweiskette führt zur deutschen post. Niemanden ist die umstellung der postwertzeichen von zum-anlecken auf selbstklebend aufgefallen. Diese umstellung hat jedoch einen grund: Das über jahre verfeinterte werkzeug der massenspektroskopie lässt inzwischen den nachweis von hypnosesubstanzen in der gummierung der briefmarken auch im nanogrammbereich zu. Wie peinlich, wenn die kooperation des grossen logistikers mit UFO-aliens rauskäme.

UFO-alien-invasion nahezu abgeschlossen

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Beweise, Krankheiten, Medien, UFO und fliegendes, Vertuschung, geschrieben am 8. April 2007 von David Kupferfeld

Der folgende beweis spricht eine unmissverständliche sprache: Die auf dem hohlen mond stationierten invasoren haben ihre zum abtransport der menschheit benötigten raumschiffe auf die erde gesandt:

mondinvasionstablette

Auf der abbildung zu sehen, zwei packungen eines schlafmittels vom selben hersteller. Oben die alte packung und unten die neue. Auf der oberen ist auf der linken seite klar angedeutet, was da vom mond auf die erde rieselt: Versklavungsraumschiffe.

Aus oberen führungsriegen der ANDEREN erging der erlass an die mitverschwörer in den pharmaunternehmen, jetzt, so kurz vorm abtransport der menschen in die bergwerke der venus, alle beweise verschwinden zu lassen. Und wer bewahrt schon medikamentenpackungen auf?

Bemerkenswert ist abschliessend noch, dass sich die invasionsszene ausgerechnet auf einer packung schlaftabletten fand. Wer jetzt nicht aufwacht, wird es spätestens auf der venus.

Adipositas

Ein Beitrag zum Themengebiet Aliens, Beweise, Dreiundzwanzig, Gedankenkontrolle, Krankheiten, Medien, Vertuschung, Zwangshypnose, geschrieben am 28. September 2006 von Augenmensch

Die bemühungen der anderen und ihrer verschwörer unter den menschen, aus der breiten masse der menschheit mithilfe der technik harmlose, zur bewegung unfähige und verfettete existenzen zu züchten, zeigen deutliche erfolge. Diese erfolge sind mittlerweile so deutlich, dass sogar die gewöhnlichen medien dieses thema behandeln:

Kinder und Jugendliche wachsen heute mehr und mehr in einer Technikblase auf, die sie immer begleitet. Manche fühlen sich schon ohne Handy oder iPod verloren. Zeiten, in denen es das Internet nicht gegeben hat, kennen sie nicht mehr. Ein Affront kann mitunter schon sein, wenn es irgendwo keine Breitbandanbindung gibt. Der selbstverständliche Umgang mit den technischen Geräten könnte aber eine Kehrseite haben, denn so ähnlich will man vermutlich auch mit allem anderen umgehen. Das könnte ein Ergebnis einer britischen Umfrage bei Jugendlichen sein, bei der es eigentlich um gesunde Ernährung geht.

[…] Die Warnrufe, dass die Menschen und besonders die Kinder und Jugendlichen zu fett sind, hört man in Deutschland ebenso wie aus den USA oder aus anderen Ländern. […] Fast 20 Prozent der Kinder im Alter zwischen 8 und 15 Jahren essen zwei Chips-Packungen täglich. […] Die Nation werde, so wird ein Ernährungswissenschaftler zitiert, in „Öl, Salz und Zucker“ ertränkt.

[…] 99% der befragten 8-15-Jährigen gaben zwar an, dass sie sich mit dem DVD-Player auskennen, aber nur 43% sagten, sie könnten ein Ei kochen. Das ist nun nicht allzu schwierig, aber vermutlich einfach zu umständlich, wenn man die Eier nicht mit einem Gerät geben kann, das man ähnlich einer der üblichen Apparaturen wie Handys oder Computer bedient. 82% sagen nämlich ganz in diesem Sinne, dass sie mit einem Mikrowellenherd umgehen können, mit einer normalen Bratpfanne können dies aber nur noch 29%. […]

Schade nur, dass bei aller journalistischer behandlung die mond-verschwörung verschwiegen wird. Aber das ist wahrscheinlich teil jener virtuellen welt, die wir mit der wirklichkeit verwechseln sollen.

Die pharma-verschwörung

Ein Beitrag zum Themengebiet Allgemein, Krankheiten, Nanosteuerung, geschrieben am 28. April 2006 von David Kupferfeld

Wir kennen das doch alle: da hat man ein weh-wehchen, geht zum arzt und der hilfreiche weisskittel greift hinter sich ins regal der schächtelchen und zückt zielsicher ein passendes medikament.

Die grosse sammlung an medikamenten-schächtelchen, die der arzt hortet erhält er von pharma-referenten. Diese sind vertreter der pharma-firmen und versuchen ärzte von den neuen produkten dieser industrie, die laut umfrage im ansehen irgendwo zwischen kernenergiebetreibern und mafia steht, zu überzeugen. Der weisskittel bekommt proben überreicht, die er an die patienten weitergeben soll.

Doch obacht! Auf ihren vorteil und verlängerung der krankheit des patienten bedacht, wird die pharmaindustrie natürlich alles in ihrer macht stehende tun, um dies auch gewährleisten zu können. Schliesslich bekommt man heutzutage nichts geschenkt, schon gar nicht medikamente.

Die pharma-mafia verteilt nicht nur wirkschwache proben an die ärzteschaft, sondern medikamente, die krankheitsereger und keime enthalten um die patienten nachhaltig erkranken zu lassen, damit sie später (die probemedikamente enthalten nanokapseln mit bis dahin noch unbekannten viren und bakterien) die teuren medikamente aus der apotheke, gegen immer neuentwickelte krankheiten erwerben müssen. Ein wahrhaft kranker und hinterhältiger vorgang!

Deshalb: Nehmen sie keine geschenkten medikamente von ihrem arzt ein. Nehmen sie die testpackung lächelnd entgegen, damit sie nicht unter verdacht geraten. Denn sonst fänden in ihrem falle die pharma-monster einen anderen weg, sie zu infizieren (z.B. über die serienmässig in wasserhähnen eingebauten mikroorganismus-replikatoren).


Verschwörung is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache