Gefälschtes video der sonnenfinsternis

Das von der nasa veröffentlichte zeitraffer-video der sonnenfinsternis ist natürlich eine plumpe fälschung.

Die unrealistische erscheinung der sonnenscheibe soll darauf zurückzuführen sein, dass der japanische hinode-sattelit im röntgen-bereich aufgenommen hat. Wie jeder weiß, hätte auf diese weise das innere des hohlen mondes mit den großtechnischen anlagen der anderen klar sichtbar werden müssen, so dass die wahrheit™ über den mond vor aller augen bloßgestellt würde. Klar, dass solche „einblicke“ von den verschwörern nicht gewünscht sind, und deshalb wurde einfach eine schwarze pappe vor einer studio-“sonne“ bewegt.

4 Kommentare zu “Gefälschtes video der sonnenfinsternis”

  1. Horo schreibt:

    Ist hier eig noch Irgendjemand Aktiv?

  2. StarMin schreibt:

    Nachdem ich an anderer Stelle gelesen hatte, dass das obige Video tatsächlich aus dem Fenster eines hoch fliegenden Satelliten gemacht worden sein soll (man hört nie, dass da Personal raufgeschickt wird!!!), habe ich wegen arger Zweifel das Web durchsucht und bin endlich hier auf eine Erklärung gestoßen, die wenigstens etwas Sinn macht!
    Ich stimme zwar dem Autor des Artikels nicht zu, dass man die Hohlmondbasen hätte sehen können, WENN die Aufnahmen nicht gefakt worden wären – aber nur deshalb nicht, weil die ‚Scheibe‘, die in einer Pendelbewegung (von rechts oben über die Mitte nach links oben) tatsächlich ein Himmelskörper ist! Die Wahrheit™ ist, dass es ein unwiderlegbarer Beweis für Planet X / NIBIRU ist! Wenn man sich den Film in einzelnen Bildern betrachtet, dann erkennt man, dass an besonders hellen Stellen auf der Sonne, bei ‚Berührung’ der ‚Scheibe’ ein Überstrahlen in den Schattenbereich (die Rückseite) stattfindet. Zweifellos handelt es sich also um einen kugelförmigen Körper, der vor der Sonne vorbei zieht.
    Der Mond kann es keinesfalls sein, denn die Dauer der SoFi (6 Sekunden!!!!) lässt auf eine exorbitant hohe Geschwindigkeit schließen. Derartige Geschwindigkeiten passen nur zur Heimat der Anunaki – Nibiru!
    Und uns wird das dann als SoFi verkauft und die Existenz des Planeten der Retter wird wieder einmal verschleiert. Mein Gott – wie dumm muss man denn sein, dass man der NASA auch nur ein Wort glaubt?! Hier, auf der Erde dauerte die PARTIELLE Sofi MINUTEN !!! und der Satellit nimmt eine annähernd TOTALE SoFi in Sekunden auf!!!???? HAALLLOOO?!

    Ich zweifele keinesfalls daran, dass der japanische Hinode-Satellit diese Aufnahmen im Röntgenbereich aufgenommen hat – nur an die lachhafte Erklärung einer SoFi glaube ich nicht!
    Da Röntgen in Deutschland gemäß der Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen genehmigungspflichtig ist, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Röntgenstrahlung der Sonne sich in einem gesundheitlich verträglichen Rahmen bewegt und die Energie keinesfalls für die Durchleuchtung eines Planeten (oder Mondes) reichen würde (wir können schließlich auch nicht durch die Erde schauen – behaupten zumindest die ‚Wissenschaftler’)! Und bisher habe ich auch noch kein glaubwürdiges Bild des Hamsters, der die Erde am Drehen hält, gesehen. Ist wohl einer der seltenen Fälle, wo ich den Wissenschaftsignoranten mal glaube!

    Letzten Endes bleibt die Wahrheit™ mal wieder bei ein paar wenigen aufgeklärten Beobachtern des Weltengeschehens hängen und die Verantwortung dafür, dass IHRE Bestrebungen zunichte gemacht werden, liegt schwer auf unseren Schultern.
    Seuftz!

  3. StarMin schreibt:

    Sehr geehrter Augenmensch. Leider finde ich keinen passenden Blogeintrag zu meinem Informationsanliegen, bzw jeder Blogeintrag ist dazu gleichermaßen geeignet.

    Aus überaus sicherer Quelle ist mir bestätigt worden, dass die im Internet kursierenden Gerüchte zu drei gewaltigen Raumschiffen, die sich wohl augenblicklich noch außerhalb der Pluto-Bahn befinden, grundsätzlich richtig sind. Auch die einschlägigen Seiten im Internet scheinen über ähnliche Informationen zu verfügen. Allerdings habe ich bei einer kurzen Recherche noch keine Hinweise auf die Wahrheit™ finden können!
    Ihr werdet also die ersten sein, die alles erfahren werden:
    Entgegen der zwar überall verbreiteten, allerdings auch oft angezweifelten, Information dass HAARP die Trägerschiffe entdeckt habe, kann ich feststellen, dass die Entdeckerehre an HARPS in Genf zu gehen hat, das Alles aufgedeckt hat. HARPS (High Accuracy Radial velocity Planet Searcher) beschäftigt sich mit der Entdeckung von Exoplaneten. Ich nehme an, dass man dort bereits seit langem informiert ist. Allerdings entzieht es sich meiner Quelle, ob man bereits den Heimatplaneten der Raumschiffe beobachtet. Jedoch sollen bereits ‚seltsame Datenpakete’ bearbeitet werden – offiziell ist dabei nur die Rede von Datenmüll.
    Aus nahestehenden Kreisen verlautbarte, dass man bereits mit Hochdruck daran arbeitet den LHC auf Maximalleistung (die WESENTLICH höher ist, als man uns Glauben machen will) hochzufahren um die Raumschiffe in gigantischen schwarzen Löchern verschwinden zu lassen. Als Planungschef hat man offenbar Stephen Hawking gewinnen können, der ja davor gewarnt hat Aliens so einfach einzuladen. Die Gründe für seine vorsichtige Haltung hat er wahrscheinlich aus den geheimen Unterlagen von Nicola Tesla die die NSA für die NASA unter Verschluss hält. Die Verteidigung der Erde liegt damit in den Händen eines der fähigsten Köpfe der Gegenwart

    SETI mit seinen LEAKS ist von der CIA, dem BND und der freien Jägerschaft „Triff einen Freund“ im Sturm genommen worden. Dabei wurde festgestellt, dass dort nur Klone arbeiteten (trugen alle den Namen SETI am Revers des Arbeitskittels!) Über ihren Verbleib is zum jetzigen Zeit nichts Weiteres bekannt. Meine Quellen behaupten, dass sie sich auf dem Weg nach Genf befänden, um dort den Abfall der schwarzen Löcher beim CERN aufzukehren. Ein undankbarer Job, wenn ich das bemerken darf, weil es sich dabei um die Schalen der schwarzen Löcher handelt!
    (Also Schädel von Klerikern, Politikern, Medienmitarbeitern und weiteren Führungspersonen!)
    Die US-Regierung erwägt aktuell militärische Schritte gegen die Schweiz, weil EvD seit Jahren die obigen Informationen frei handelt und die schweizer Regierung es unterlassen hat, ihn als Informant an Bush zu übergeben. Mit Bush’s ‚Stimmen’ und dem Informationsvorsprung durch EvD’s Wissen hätte man beizeiten den Maya-Kalender wieder zum Laufen bringen können und sich den bevorstehenden Besuch von außerirdischen Reparaturtrupps ersparen können.
    WikiLeaks berichtete soeben auf seiner Pressekonferenz, dass die überreichten CDs zwar Steuerdaten enthielte, aber nicht zu Konten sondern für Raumschiffkurse. Die Datensätze wären der Beweis, dass angloamerikanische Kontakte zu den anfliegenden Raumschiffen schon länger bestanden hätten. Die Menschheit sei wieder einmal getäuscht worden!
    Darüber hinaus habe man eine einmalige Chance vertan dauerhaften Kontakt zu außerirdischen Lebensformen zu bekommen! Durch eine Vertauschung von Yard und Meter (wie schon beim Mars Polar Lander) würden die anfliegenden Raumschiffe die Erde weit verfehlen. In Anbetracht ihrer Masse, wären Korrekturen auch nicht mehr durchführbar und Jupiter als dreizehnter Zwergplanet kann für ein Swing-By auch nicht genutzt werden.
    Wie SUN und BLÖD in einer gemeinsamen Eilmeldung gerade bekannt gaben, fällt damit der Weltuntergang 2012 aus! Man habe aber wg der erwarteten Umsatzrückgänge bereits ein Ersuchen an die EU gerichtet unter dem europäischen Insolvenzschirm Schutz zu finden. Alternativ schlug man vor, sich auf einem Eso-Gipfel auf einen neuen Untergangstermin zu einigen. Als Tagungsorte wurden entweder Stonehenge oder die Externsteine vorgeschlagen. Vorläufig wurde Sepp Blatter mit der Planung betraut. Aus seinem Umfeld wurde bekannt, dass sich wohl auch Wüstendünen hervorragen eignen würden.

  4. däpief schreibt:

    also das vergangene bundesligawochenende… ist doch spektakulär, ja sensationell, oder? aber das hannover so weit oben steht, das geht doch nicht mit rechten dingen zu!? da ist doch was faul dran. sind die mit dem teufel im bunde, oder liegt´s an der krise von königsblau? immerhin haben die zwei, die vormals bei den g a l a k t i s c h e n waren und denen den rücken gekehrt haben (also die sind von den g a l a k t i s c h e n weg, haben nicht wirklich mit ´nem besen deren rücken gefegt, es sei denn, die g a l a k t i s c h e n vom mond haben besonders lange rücken, und staubige) bei schalke angeheuert und jetzt wird schalke vielleicht von denen da oben gestalkt, wer weiß das denn solang es nicht auf dieser seite veröffentlicht wird. na ja und hannover…!!!??? hallo!!!??? h a l l o o o o ooooooooo ! ! ! ? ? ? !!! ??? !!!??? …ist bekanntlich die geographische mitte von deutschland… …!!!??? hallo!!!??? h a l l o o o o ooooooooo ! ! ! ? ? ? !!! ??? !!!??? das uns allen die wir wissen nicht schon viel früher aufgefallen ist, wir die wir die wahrheit ™ kennen, oder nur teile davon, die aber wiederum schon schlimm und erschreckend genug sind.
    also leute, wir treffen uns am freitag den 01.04.2011 alle in hannover in der markthalle (auf keinen fall über bielefeld anreisen). ihr erkennt mich an der beigen jacke (ich bin schon total aufgeregt).
    gruß
    dä pief
    p.s. martins sie kommen bitte nicht, ich bin nicht restlos von ihrer einstellung überzeugt. in hannover werden übrigens starmin und ich an die spitze der bewegung setzen.

Schreiben Sie eine Antwort

Bitte beachten sie die datenschutzerklärung für diese website


Verschwörung ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache