Die vuvuzela-verschwörung

So sehr das wort „vuvuzela“ jetzt in aller munde zu sein scheint, so wenig wundern sich die medial verblendeten menschen darüber, dass sie dieses wort vor dem ersten einsatz dieses gerätes noch nie gehört haben. Wer sich einmal die mühe macht, mit jemanden zu sprechen, der aus afrika stammt und die dortige kultur kennt, wird voller erstaunen hören, dass auch in afrika „vuvuzelas“ nicht bekannt waren, bis sie auf einmal zur laufenden FIFA-fußball-WM die übertragungen der fußballspiele im hirngrill des fernsehers prägten. Sie sind ein sehr künstliches produkt, das eigens für dieses ereignis geschaffen wurde — und übrigens nicht etwa ein produkt des schwärzesten afrikas, sondern sie werden in erster linie in israel hergestellt, dort, wo auch die bundeslade versteckt ist, die erste relais-station der anderen auf der erde, die einen weiten weg über Echnaton zu Mosche nahm. Aber das ist eine völlig andere geschichte…

Beim eröffnungsspiel mussten viele menschen die erfahrung machen, dass das an einem riesenhaften hornissenschwarm erinnernde geräusch dieser „vuvuzelas“ jedes andere geräusch in die unkenntlichkeit drängelten. Selbst die meist mit erheblicher dynamik sprechenden sportreporter kamen nur noch am rande der sprachlichen verständlichkeit in die wohnzimmer der welt. Natürlich wäre es problemlos möglich gewesen, dieses geräusch so zu dämpfen, dass derartige effekte nicht auftreten, so dass selbst unwissende und verblendete einen eindruck vom ausmaß der verschwörung™ bekommen. Aber dies war von den verschwörern™, die das hirngrill-fernsehprogramm nach den vorgaben der anderen machen, nicht gewünscht.

In wirklichkeit™ handelt es sich beim geräusch der „vuvuzelas“ — dies ist nicht etwa ein wort aus einer afrikanischen sprache, sondern etwas verballhorntes gordafirbo, und dieses wort lautet in korrekter aussprache vovutekla und bedeutet so etwas ähnliches wie „zum befehlsempfang bereit machen“ — um ein frequenzgemisch, das dafür gemacht wurde, die höheren bewusstseinschichten im menschlichen gehirn abzuschalten, damit die menschen leichter für die übermittlung der sublimialen manipulationen der anderen und ihrer schergen im medienbetrieb empfänglich werden. Das ebenfalls sehr künstlich geweckte, weltweite interesse an einem völlig unwichtigen sportereignis trägt diese hirnabschaltung ebenso in jedes wohnzimmer dieser welt wie die unterschwelligen hirnprogrammierungen, die im geräuschpegel der übertragungen unterhalb der bewusstseinschwelle übermittelt werden. Eine erste analyse des fernsehtones — es ist unbedingt zu empfehlen, beim abhören einen aluminiumhut zu tragen — zeigte muster, die eine große ähnlichkeit zu den erregungsmustern haben, die im zustand eines hypnotisch induzierten schlafes auftreten. Von daher ist davon auszugehen, dass diese mit so genannten „vuvuzelas“ durchgeführte zwangshypnose jetzt die mentale programmierung transportiert, die sicher stellen wird, dass es im jahre 2012 bei der übergabe der erde an die anderen zu keinerlei akten des widerstandes kommen wird.

Die menschheit ist verloren. Eingelullt jubeln sie zu torschüssen, und merken nicht, wie die erde umgestaltet wird. Nichts mehr kann die pläne der anderen aufhalten. Schon in kürze wird der verkommenste teil der menschheit, der zurzeit mit den anderen kooperiert, in das innere des hohlen mondes und später auf den terraformten mars umziehen, während die anderen die dann hinreichend deterraformte erde übernehmen. Wer glaubt, der programmierung über den fernsehen entkommen zu können, indem er seinen fernseher einfach abschafft, sollte besser gar nicht mehr die wohnung verlassen — denn die zwangshypnose wird allgegenwärtig gemacht und vermutlich schon in kürze zusätzlich auf chemischen wege (wenn anstelle der üblichen chemtrails auch noch hypnosegas in die luft geblasen wird) vorgenommen.

14 Kommentare zu “Die vuvuzela-verschwörung”

  1. Creamneuron schreibt:

    Endlich jemand der sich traut es auszusprechen. Großartig. Ich möchte allerdings noch darauf hinweisen das hier teilweise arg simplifiziert wurde.
    Der Frequenzbereich des Brummtones liegt natürlich im Alphawellenbereich, wird jedoch durch die quantifizierung im Stadion nicht einfach verstärkt, sonder auch feinstofflich verschoben. je mehr Tonquellen aktiv am Gesamtgeräusch teilnehmen, desto höher ist die dimensionale Ebene des Trägertones, ähnlich einer orthorotatorischen Akustik-Dopplerschaltung.
    So wird gezielt die kalzifizierte Hypophyse angesprochen.

    (kalzifiziert durch die flourisation d. Wassers z.B., durch etliche Nahrungsmittelgeifte, womit seit Jahrzehnten die Hypophysen des menschlichen Hirnes „verkalkt“ [kalzifiziert] werden um die kosmische Funktionalitt der Hypophyse zu schwächen. Schon lange hat der Durchschnittsmensch verlernt durch bewusste Arbeit mit der H. – dem dritten Auge des Ra – sein Bewustsein mit der kosmischen Einheit zu verbinden. Dieses Organ, inzwischen zusätzlich verkümmert, diente ursprünglich den Menschen, Kontakt zu „dem Schöpfer“ – d.h. der Schöpferrasse von Cygnus, aufzunehmen, im quantenkumulativen Matrixgitter kosmische Schwingungen aufzunehmen, etc.
    Dieses sog. „2. hirn“, oder auch „Kundalinibuffer“, wurde der menschlichen Schöpfung als höchstes Geschenk „eingebaut“ und sollte sicherstellen, das jeder Mensch zur Göttlichkeit emmanieren kann nur durch die eigene Kraft. Dies haben SIE erkannt und fingen an dieses Organ zu schädigen.
    Das nur zur Erklärung. Die H. gleicht optisch übrigens einem Tannenzapfen. Interessierte schauen mal in der Welt herum nach Tannenzapfen als Symbol. Erstaunliches wird sich dort zeigen.)

    Der Brummton wird nun durch quantifizierung zu einer kosmischen Vuvuquens (sanskrit).
    Beobachtungen haben gezeigt das dieser Ton die Kalzifizierung der H. aufbricht! Es ist also ein Trugschluss hier eine negative Kraft wirken zu sehen! Dies ist ein Großprojekt zur RETTUNG der Menschheit.
    Es ist im Übrigen unerheblich, ob man den Vuvuquens-Ton aksutisch hört, denn die Schwingungen sind durch die quant. derart tief geschaltet in der morphogenen Erdmatrix, dass der gesamte Planet als Resonanzkörper fungiert. Also ist es egal ob man Fussball ohne Ton schaut, oder gar keinen Fernseher hat, der entkalzifizierenden Erdvibration kann man sich nur entziehen, indem man sich physikalisch vom Erdball trennt. wenn man in der Luft schweben würde, wäre man abgekoppelt von dem vibratorischen Effekt, aber nur solange man frei schwebt. Wobei auch dann minimale Rückkopplungsmuster aufgenommen würden.

    Dieses Projekt ist von enormer WIchtigkeit, denn die Zeit ist knapp. 2012 ist ein wichtiges Datum, nicht wegen irgendwelcher dumpfbackigen Quasi-Esoterischer Prophezeiungen, sondern weil die im obigen Artikel sog. ANDEREN diese Timeline fahren. 2012 muss nach ihrem Terminplan die Programmierung der Menschheit abgeschlossen sein, denn dann werden sie ihr gross angelegtes Täuschungsmanöver in die letzte Phase einleiten, welche die ANkunft des Messias vortäuschen wird. Wahrscheinlich in Form von Ausserirdischen, aber dieser Punkt ist noch nicht gesichert.

    Interessant ist, warum dieser Termin eingehalten werden muss. Dies liegt an der simnmplen Tatsache das sowohl SIE als auch die ANDEREN extrem „abergläubisch“ sind. D.h. DIE glauben an die ganze 2012 Geschichte, an etliche Prophezeiungen und anderen Murks. Der Rationale Mensch weiss, dass dies nur Aberglaube und Hokus Pokus ist, zumindest nach dem gesunden menschenverstand. Nur werde ich selber immer wieder skeptisch, wenn ich mir überlege das diese beiden Kosmischen Großmächte so einen Schmarn glauben. In Anbeetracht der Tatsache das man davon ausgehen kann, das sie vieles geheime Wissen hüten, das sie von Dingen wissen die wir nichtmal ahnen, das sie seit Jahrtausenden die Macht aufrecht halten können, fange ich manchmal selber an zu zweifeln. Ob doch was drann sein könnte?

    Interessant ist btw. auch die hebräisch-gematrische Deutung des Wortes:
    Vuvuzela = 50 = hebr. ADMH (Red earth, the soil; Earth of Chesed)
    oder auch = hebr. MY (anyone who, who, whoever, whom.)
    und = hebr. TMA (Unclean, impure)

    Und leider, wie so oft im Leben, ist nichts wirklich einfach. Alles ist immer mit einer Schattenseite versehen, und so auch dieser grosse Vorbereitungsversuch die Menschheit zu retten. Denn der planetare Alpha-Zustand, der (dessen Information) in Form von psychoakustischen Frequenzmustern den ganzen Kosmos durchzieht, liegt zufälligerweise – leider – mitten im Grundspektrum der Vuvuquens-Schwingung. DIES führt u.a. dazu, das der speiende Ölvulkan im Golf von mexiko immer noch nicht verschlossen ist. Die Vibrationen tief im Erdboden verhinden nämlich die verdichtende Ablagerung des Sedimentschlamms (Bohrschlamm) im Bohrloch. Nicht nur das, zusätzlich dazu ist der Seeboden um das Leck herum inzwischen durch die tiefen Schwingungen mürbe geworden und hat bereits Risse bekommen. Dies ist nicht NUR durch die Vuvuquens-Schwingung passiert, aber wird davon verstärkt.
    Und so führt der Versuch die Menschheit zu retten zu grosser Zerstörung und zu grossem Schaden für den Planeten. Das ist die bittere Ironie dieses kosmischen Kampfes. Und weiterhin zeigt das vielleicht einmal, das es alles andere als einfach ist, diesen Job zu machen. Ständig steht man vor Entscheidungen, die alles andere als einfach sind. Diesen Job möchte ich nicht machen müssen.

    M²~f*G.°³³ /^/ 52

  2. Creamneuron schreibt:

    Was noch hinzuzufügen wäre:
    Das WM Logo. Mal wieder ein sehr schönes Beispiel für die manipulative Kraft der Symbolik, und wie diese eingesetzt wird:

    Ra/Horus im WM Logo

    Und dann schaue man sich dies an: Ein Vergleich des Auge des Ra mit einem Querschnitt des menschlichen Hirnes.

    Damit möchte ich meine „Theorie“ untermauern. Bild 1 zeigt die okklute Verknüpfung der WM mit dem altägyptisch-okkulten, insbesondere mit Ra/Horus. Und in Bild 2 erkennt man, wie das Symbol des Horus/Ra neurologisch zu verstehen ist.

    Wobei ich ehrlicherweise zugeben muss, das ich mir bei Bild 2 nciht sicher bin ob es so richtig ist, denn auch wenn man das Auge (oder das Hirn) horizontal spiegelt, passen die einzelnen Elemente gut zusammen. Einige passen sorum sogar besser, andere dafür weniger gut. Darum bin ich mir da noch nciht 100% sicher, kann also nicht genau sagen welcher Teil des Ra-Symbols für die Hypophyse steht. Das aber denke ich ist von grosser Bedeutung. Falls da jemand etwas zu sagen möchte, da bin ich für Hinweise dankbar.

  3. Ralph G. Reinert schreibt:

    Mal wieder KEIN BEWEIS, sondern einfach eine Andernanderreihung sinnloser Behauptungen.

  4. Johny Doit schreibt:

    Halte diesen sehr gut gemachten Blog mit seinen wirklich umfangreichen Artikeln für einen der besten Rhetorischen Literarischen Satire Präsentation, mit der Thematik „Verschwörung“, im gesamten Deutschsprachigem Internet! Klasse, weiter so und Respekt!

  5. Neo schreibt:

    Also im grunde habt ihr alle recht. ihr habt alles erkannt und euch die fakten zusammen gezogen. habt ihr das wirklich oder seid ihr dabei genau den weg gegangen den man euch gehen ließ. warum werden euch die informationen den zugänglich gemacht. es war nicht schwer an sie heran zu kommen. da ihr ja annehmt das ihr nun erwacht sei dund denkt, denkt doch mal drüber nach. eines das habt ihr vergessen oder darauf seid ihr vll noch auf dem wege zu stoßen. eure denkweise, ist auf grund der düsteren infos nicht gerade positiv. eure gedanken drehen sich nicht um liebe, den die infos haben damit nichts zu tun. versklavung etc. sind die begriffe die ihr gestreut bekommt. wenn ihr also denen keine macht geben wollt, wenn ihr wirklich etwas bewegen wollt, dann fangt an zu lieben, zu vergeben denen die unrecht tun. dann werden sie auch keine macht mehr besitzen, den die liebe und unsere geistige kraft, ist schöpfer des ganzen. wenn wir für uns frieden im inneren finden, wenn wir uns wieder erinnern wie hamonisch wir mit geist und körper im einklang leben können. dann werden wir uns auch wieder erinnern, das wir alle nur eins sind. eins im sinne von ein und das selbe, wir kamen aus dem licht, wir sind licht und wir gehen ins licht. also werte nicht informationen oder handeln von anderen, sondern nehmt sie wertfrei auf. ich wünsche euch viel spaß bei der weieren entwicklung. in liebe „einer wie keiner“

  6. Neo schreibt:

    vll hilft euch das ja weiter und ihr werdet verstehen, weshalb man so ein theater auf der welt spielt. es gibt nur zwei ansätze des handels und der motivation auf der erde. das eine ist aus liebe und das andere ist aus angst. jetzt ratet mal was bestimmte machenschaften haben „angst“. das ist ihr antrieb. wenn ihr es verstehen wollt, nehmt euch die zeit die videos wertfrei anzuschauen.

    http://www.youtube.com/watch?v=UJoPcrvJOKQ

    „einer wie keiner“

  7. Oliver Kessler schreibt:

    Ihr seid schon alles Helden. Wo bekommt Ihr denn die Drogen her die Ihr euch einpfeift? Die müßen echt hammermäßig sein.

  8. Neo schreibt:

    @Oliver…warum urteilst du über dinge, es urteilt doch auch keiner über dich. jeder hat seine erfahrungen und erlebnisse, nicht mehr oder weniger. nur weil du mit den hier aufgezeigten dingen noch nicht umgehen kannst, heist das weder das du dumm bist noch das andere verrückt sind. am anfang steht immer die toleranz dingen gegenüber, auch wenn man sie nicht gleich zu verstehen mag. 8 mdr. menschen und jeder sieht seine welt anders, das macht 8 mrd. welten. jeder kann sich doch frei entfalten, denken und glauben was er möchte. viel spaß beim weiteren erfahrung sammeln.

  9. GOD WILL JUDGE schreibt:

    neo find ich gut wie du tickst, und zum thema… klingt schon recht interessant, und wenn ihr wüsstet was leute so alles glauben lol, heute im geschäft versucht „nichtgennantes“ objekt im 2er pack zu kaufen als set, da will der kassierer doch tatsächlich zweimal scannen :D also irgendwas geht auf jedenfall ab mit den gehirnen, am besten wir machen nen wiederstand auf ladet mich ein wenn ihr soweit seid

  10. different schreibt:

    GOD WILL JUDGE , du solltest wissen, dass Widerstand zwecklos ist (und ohne e nach dem i geschrieben wird) .
    So schrecklich es auch klingen mag:
    Die anderen werden nicht zurückschrecken. Vor gar nichts.
    Auch eure kleine Aufklärer-Seite ist nicht vom Nutzen für die Menschheit. Sie wird untergehen.
    Also textet euch ruhig bis zum 25 Dezember zu und schenkt euren eigenen Worten Glauben.

    Obwohl wir zugeben müssen, dass ihr mehr Informationen habt als wir dachten, seid ihr alle ahnunglos.
    Wir werden uns alle auf dem Mars wiederbegegnen.
    P.S.: Wir freuen uns schon auf euren Planeten.

    BETET FÜR EURE SEELEN!
    Und wie schon Jesus sagte: Ich bin der Hirte(in unserem Fall ist es ein großer, gelber, schuppiger Hirte) und ihr seid meine Schafe!

    Grüße an Obama,
    mit Liebe,
    The Different

  11. child of moon23 schreibt:

    Als ob beten helfen würde. Diese Seite ist besser als ich dachte. Danke für den Tipp, different. Und Menschen müssen sich halt austauschen, das habe ich in all den Jahren über sie gelernt. Ihr macht mir beinahe Angst, so klein und unbedeutend ihr auch sein mögt. Um eins noch klar zu stellen: Die Vertreibung der Menschen von der Erde ist nicht ihr Untergang. Wir werden euren/unseren Planeten besser behandeln als ihr. Wenn euch das trösten sollte…

  12. child of moon23 schreibt:

  13. different schreibt:

    Ihr braucht nicht zu schweigen, Erdlinge!
    Finden könnt ihr uns sowieso nicht, also lebt euer Leben… so lange wie ihr könnt

  14. shackemixer schreibt:

    I hate it if iam listening to a vuvuzela concert,
    and some volks are starting to play football.

Schreiben Sie eine Antwort

Bitte beachten sie die datenschutzerklärung für diese website


Verschwörung is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache