WTC 9/11 – 23 minuten

Das ist ja eine sonderbare aufzeichnung der BBC-News. Was hier gezeigt und berichtet wird, ist der anschlag auf das world trade center vom 11. september 2001 – bilder des entsetzens, die wohl niemand mehr vergessen kann. Beachtlich ist hieran nicht nur, dass unmittelbar nach dem anschlag der „täter“ schon bekannt gemacht wurde. Ganz eindeutig wird aus dem nichts heraus auf Osama ibn Ladin verwiesen, obwohl doch alle stellen so „überrascht“ von diesem anschlag gewesen sein wollen.

Nein, das bemerkenswerte ist der gesprochene text und der ticker in diesem live-bericht. Die einsturz des zweiten turmes (solomon brothers building) wird hier 23 minuten vor seinem einsturz gemeldet. Auch die reporterin vor ort berichtet darüber. Was für ein „zufall“. 23 MINUTEN vorher. DREIUNDZWANZIG minuten.

Die verschwörer „unterschreiben“ ihre taten immer noch.

Mehr gibt es bei side effects. Wer sich selbst überzeugen möchte, kann dies an hand einer zeitlichen aufschlüsselung tun.

Nachtrag: Die BBC hat doch  tatsächlich die bänder von diesem historischen ereignis „verlegt“.

1 Kommentar zu “WTC 9/11 – 23 minuten”

  1. reEpic schreibt:

    Der einzige Effekt von 9/11 ist, das nach den „Terroranschlägen“ die Weltweite Überwachung der Menschheit drastisch zu genommen hat….

Schreiben Sie eine Antwort

Bitte beachten sie die datenschutzerklärung für diese website